Händler finden

Produkteigenschaften und wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie folgende Informationen über die Produkteigenschaften.

  • Produkteigenschaften

    Wir produzieren Gartenplatten nach der Norm DIN EN 1339. Diese regelt unter anderem Maßtoleranzen, Biegezugfestigkeit, Witterungswiderstand, Gleit- und Rutschwiderstand und Bruchlast. Stufen und Sonderteile werden dagegen nach den DIN V 18500 produziert. Alle unsere Produkte erfüllen die jeweils geltenden Normen sicher, was regelmäßig durch unser Überwachungsinstitut argus CERT BAU überprüft und bestätigt wird.

  • Natürliche Farb- und Oberflächenabweichungen

    Bei Betonprodukten kann es aufgrund natürlicher Schwankungen der Zuschlagsstoffe zu leichten Farbabweichungen kommen. Außerdem spielen die Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren und die klimatischen Bedingungen hierbei eine Rolle. Solche Schwankungen stellen aber keine Minderung der Güte dar. Werden Produkte, die in verschiedenen Verfahren hergestellt werden, zusammen verlegt, ist eine Übereinstimmung in Farbe und Struktur nicht zu garantieren. Unterschiede in der Helligkeit, wie sie zum Beispiel durch unterschiedliche Feuchtigkeit zustande kommen können, gleichen sich in der Regel durch Benutzung und Bewitterung aus.

  • Frost und Tausalz

    Alle unsere Produkte erfüllen die durch die Normen gestellten Anforderungen an Frost- und Tausalzbeständigkeit. Hochwertige Zemente und Zuschlagstoffe, sowie bewährte Produktionsverfahren tragen hierzu einen großen Teil bei. Eine absolute Beständigkeit gegen Frost- und Tausalzbeanspruchung ist bei Beton jedoch nie gegeben.

  • Ausblühungen

    Ausblühungen am Beton entstehen durch einen nur sehr schwer zu verhindernden chemischen Prozess in Verbindung mit gewissen klimatischen Bedingungen. Sie treten in aller Regel nur im jungen Produktalter auf. Wir bemühen uns, diese beiden Faktoren in unseren Produktionsverfahren zu eliminieren oder zu kontrollieren. Produkte, die an ihrer Oberfläche nicht weiterbearbeitet werden, können verstärkt Ausblühungen zeigen. Dazu gehören unbearbeiteter Sichtbeton oder die Gartenplatte Grau Glatt. Sollten Ausblühungen doch einmal auftreten, verschwinden sie durch die normale Benutzung und Bewitterung nach einiger Zeit von allein wieder.

  • Haarrisse

    Haarrisse können durch Schwinden unter besonderen Umständen auftreten. Im trockenen Zustand sind sie nicht zu erkennen, sondern treten nur bei einem abtrocknenden, zuvor nassen Produkt auf. Haarrisse beeinträchtigen die Eignung des Produktes nicht, solange die Anforderungen aus der Norm DIN EN 1339 erfüllt sind.

  • Schäden an Kanten und Oberflächen

    Kantenschäden können bei fugenloser Verlegung und daraus resultierender Spannungen im Belag entstehen. Unsere Produkte sollten deswegen fachgerecht verlegt werden. Dazu gehören ausreichend große Fugen und ein stabiler Unterbau. Poren in der Oberfläche können in den Produkten, bedingt durch Verfahren und Rohstoffe enthalten sein, beeinträchtigen die Eignung der Produkte aber nicht, solange die Anforderungen der Norm erfüllt sind.

  • Maßtoleranzen

    Unterschiede in den Außenmaßen der Produkte können in der Fertigung entstehen. Alle unsere Produkte erfüllen die von der Norm DIN EN 1339 vorgegebenen Toleranzen.